NEWSARCHIV


Visum Türkei neu ab 10.04.2014


TÜRKEI: Neue Einreisebestimmungen für Österreicher ab 10.04.2014 jetzt auf der Homepage des BMeiA - ab dann kein Visum bei Einreise mehr erhältlich

Einreise

  • Visumpflicht: Ja, für gewöhnliche Reisepässe
  • Visum erhältlich: Ab 10.04.2014 müssen österreichische Staatsbürger ihr Visum für Tourismus und Geschäftsreisen anstatt bei der Einreise an der Grenze bereits vor Reisebeginn online beantragen und ausdrucken. Falls Sie schon vor dem 10.04.2014 die Möglichkeit des e-Visums nutzen, müssen Sie sich nicht beim Visaschalter an der Grenze anstellen. Die elektronische Beantragung kann über das „Electronic Visa Application System“ erfolgenZur Bezahlung der Visagebühr wird eine Kreditkarte benötigt. Weitere Informationen zum e-Visum finden Sie auf der Homepage des türkischen Generalkonsulats in Wien.
  • Für Reisende, die nicht zu touristischen Zwecken oder Geschäftsreisen in die Türkei einreisen (z.B. Lastwagenfahrer, Journalisten), ist eine e-Visa Registrierung NICHT möglich. Dieses muss vor Reiseantritt an der zuständigen türkischen Vertretungsbehörde beantragt werden. Ein Touristenvisum erlaubt grundsätzlich einen Aufenthalt von 90 Tagen innerhalb von 180 Tagen bei mehrmals möglicher Einreise. Eine Verlängerung im Land ist grundsätzlich möglich.
  • Reisedokumente: Reisepass; österreichische Staatsbürger können nicht mit dem Personalausweis in die Türkei einreisen.
  • Passgültigkeit: Österreichern wird in der Regel ein 90 Tage gültiges Visum ausgestellt. Da der Reisepass nach Ablauf des Visums noch mindestens 90 Tage gültig sein muss, wird bei Einreise eine noch mindestens sechsmonatige Gültigkeitsdauer des österreichischen Reisepasses empfohlen.