NEWSARCHIV


Update THOMAS COOK


Der Masseverwalter der Thomas Cook Austria AG, Dr. Günther Hödl, hat heute darüber informiert, dass nun auch alle zukünftigen Reisen mit Abreisedatum ab 01.11.2019 nicht mehr durchgeführt werden.

Weiters teilte der Masseverwalter mit, dass alle bereits getätigten Anzahlungen der Kunden, die noch bei den Reisebüros verblieben und noch nicht an Thomas Cook Austria weitergeleitet worden sind, von ihm freigegeben wurden. Das betrifft alle Anzahlungen der Kunden für Reisen ab 05.10.2019 und später.

Somit können sich alle betroffenen Pauschalreisenden bezüglich der Erstattung der bereits gezahlten Kosten oder bezüglich einer möglichen Neubuchung für alle Reisen ab dem 05.10.2019 und später direkt an ihr Reisebüro wenden.

Für Ansprüche der bereits gezahlten und abgesagten Reisen bis zum 04.10.2019 wenden sich betroffene Reisende bitte an Allianz Partners (AWP P&C S.A.).


Kunden, die ihre Pauschalreise direkt telefonisch oder im Internet bei Thomas Cook Austria gebucht haben, können sich mit Ihren Erstattungsansprüchen via E-mail (thomascook.at@allianz.com) an Allianz Partners wenden.